buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Programm » Veranstaltungskalender

Pro und contra – aktuelle Sachbücher im Gespräch

Mittwoch, 22. November 2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Hauptbücherei am Gürtel, 1070 Urban-Loritz-Platz 2a

Fabian Scheidler: Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen (Promedia)
Erwin Wagenhofer im Gespräch mit Fabian Scheidler

Nach dem Erfolg seines Werkes Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation, widmet sich der Autor und Journalist Fabian Scheidler in seinem neuen Buch Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen der Gegenwart und Zukunft. Er zeigt, wie die kapitalistische Megamaschine nach 500 Jahren Expansion in eine ihrer tiefsten Krisen geraten ist. Wir bewegen uns in eine chaotische Übergangsphase hinein, die einige Jahrzehnte andauern kann und deren Ausgang vollkommen offen ist. Während die alten Ordnungen brüchig werden, entflammt ein Kampf darum, wer die Zukunft bestimmen und wie diese aussehen wird. Werden sich autoritäre Kräfte durchsetzen oder können soziale und ökologische Bewegungen die systemischen Risse nutzen, um eine gerechtere und friedlichere Welt aufzubauen? Das Buch lotet Gefahren und Chancen dieser Übergangszeit aus und bietet einen Kompass für politisches Engagement in Zeiten wachsender Unübersichtlichkeit.

Fabian Scheidler studierte Geschichte und Philosophie in Berlin und Theaterregie in Frankfurt/M. Er arbeitet als freischaffender Autor für Printmedien, Fernsehen, Theater und Oper. Mitbegründer des unabhängige Fernsehmagazins Kontext TV, das regelmäßig Sendungen zu Fragen globaler Gerechtigkeit produziert.

Erwin Wagenhofer ist Regisseur, u.a. von Let’s Make Money und We Feed the World.

« zurück

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation