buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Programm » Veranstaltungskalender

Mittwoch, 18. März 2015, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Hauptbücherei am Gürtel, 1070 Urban-Loritz-Platz 2a

Bruno Pisek und der sprechchor: Die Hauptbücherei. Ein kommunikativer Ort

Bruno Pisek findet die Hauptbücherei sehr interessant und sehr anziehend. Er ist fasziniert von der intensiven Atmosphäre in den Räumen. Und von den Menschen, die hier sind. Aus Recherchen und den Zeiten, die er in den Colleges verbracht hat, entsteht das Stück Die Hauptbücherei. Ein kommunikativer Ort. Es ist eine Erzählung über das Kommen und Gehen in dieser erstaunlichen Architektur, über die Konzentration und Unruhe der Lesenden, Studierenden, Suchenden und über Austausch, Entrückung und leise Betriebsamkeit. Eine Erzählung in der für Bruno Pisek eigenen Form der Vielstimmigkeit und Mehrsprachigkeit und klanglichen Realisation. Aufgeführt wird das Stück mit dem Sprechchor der sprechchor und einem Instrumentalensemble.
In diesem Stück für und über die Hauptbücherei übernimmt der Sprechchor die Rolle der BenützerInnen und die Instrumente repräsentieren die Architektur des Hauses. Die Grundtöne der Musik bauen auf den Grundmaßen des Gebäudes auf. Die Sprechchorstimmen erzählen Gedanken, beschreiben Situationen, formulieren Ansprüche, charakterisieren die Colleges aus der Sicht der durchschnittlich 3000 täglichen BesucherInnen.
Bruno Pisek, Komponist, Autor, Tonmeister, Chorleiter von der sprechchor. Veröffentlichungen im Radio; Filmmusiken. Komponiert und schreibt derzeit vorwiegend für Sprechstimmen und akustische Instrumente. Werkauswahl: Wir sind hier mit dem sprechchor, Publikumspreis Lyrikbewerb Hautnah, Ö1 (2015); Es steht null zu eins für uns mit dem sprechchor in acht Sprachen, Ö1 Kunstradio (2014); Einmal Europa bitte, für Orgel und Viola (2014); Deinen Himmel will ich täglich putzen für Sprechchor, Deutsch und Farsi (2013): CD Produktionen als Tonmeister für den Albert Vera Verlag:  Ohne Angst. Ohne Andacht. Adolf Holl. und Im Namen meines Körpers. Heba Al Afifi. Filmproduktionen als Tonmeister: Der letzte Tanz, Houchang Allahyari (2014); Rosi, Kurt und Koni, Hanne Lassl (2015) u.a.

« zurück

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation