buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Programm » Literaturpreis Alpha

Der Literaturpreis Alpha wird zum 10. Mal verliehen

Der von den Casinos Austria und den Büchereien Wien ins Leben gerufene Literaturpreis feiert 2019 ein rundes Jubiläum. Die Ausschreibung läuft noch bis 30. April 2019.

Alpha 2019 ©EDGE Project / Casinos AustriaIn Kooperation mit den Büchereien Wien begründeten die Casinos Austria einen Preis für talentierte Autorinnen und Autoren, die im Literaturbetrieb noch nicht fest etabliert sind. Der Alpha Literaturpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. PreisträgerInnen wie Thomas Stangl, Milena Michiko Flasár und Karin Peschka sind mittlerweile in Österreichs Autorenlandschaft fest verankert.

Die Einreichfrist für den Alpha 2019 endet am 30. April. Die Vorjury der Büchereien Wien (Vorsitz: Christian Jahl;  Claudia Sykora-Bitter, Rudolf Kraus, Katharina Winkler) ermittelt eine aus neun Werken bestehende Shortlist, die Ende August bekanntgegeben wird.

Die Hauptjury kürt aus der Shortlist drei Finalistinnen bzw. Finalisten und in der Folge auch das Siegerwerk. Der Jury gehören wie in den vergangenen Jahren Autor Paulus Hochgatterer als Vorsitzender, Musiker und Schriftsteller Ernst Molden, „Profil“-Kulturredakteurin Karin Cerny und Christian Jahl an. Der Alpha 2019 wird bei der Literaturgala am 30. Oktober im Studio 44 an die Nachfolgerin bzw. den Nachfolger von Iris Wolff vergeben, die vergangenes Jahr für ihren Roman So tun, als ob es regnet ausgezeichnet wurde.

Der Literaturpreis Alpha ist ein reiner Belletristikpreis. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist die österreichische Staatsbürgerschaft oder ein österreichischer Wohnsitz von Autorin bzw. Autor. Auch die Publikation des Werks bei einem österreichischen Verlag berechtigt zur Teilnahme. Die Autorinnen und Autoren dürfen nicht mehr als drei Arbeiten - inklusive der eingereichten - publiziert haben, die Veröffentlichung des Buches muss in den Jahren 2017, 2018 oder 2019 (bis zum Ende der Einreichfrist) in deutscher Sprache erfolgt sein.
Weitere Infos und die Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Webseite der Casinos Austria.
 

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation