buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Medientipps & Gästebuch » Krimis und Thriller

Mitchell, David: Slade House

Roman

David Mitchell wurde bekannt durch die Bestseller 'Die Knochenuhren' und der 'Weltatlas', letzterer wurde sogar verfilmt. Seine Werke bestechen durch einen besonderen Erfindungsreichtum, so auch sein neues Buch, das im Stile eines Schauerromans verfasst ist... (Rowohlt, 2018)

Obwohl in diesem Buch auch Figuren aus 'Knochenuhren' auftauchen, kann es ohne Problem ohne Vorwissen gelesen werden. Es startet mit einem Kapitel datiert im Jahr 1979. Wir beobachten, wie der Junge Nathan mit seiner Mutter über die Slade Alley zum Anwesen von Lady Grayer geht. Der Eingang zum Haus ist schwer zu finden, doch schließlich werden sie von den Bewohnern Jonah und Norah Grayer empfangen. Der Junge Jonah zeigt Nathan den Garten und dabei geschehen scheinbar wundersame Dinge. Nathan hatte zuvor Beruhigungsmittel genommen und er vermutet dies als Grund für seine Halluzinationen. Er flüchtet ins Haus und glaubt dort mit seinem Vater am Tisch zu sitzen. Im nächsten Moment schweben die Gesichter von Jonah und Norah Grayer um ihn. Sie reden vom 'Geburtskörper' und 'zarten, saftigen Seelen'. Nathan kann nicht mehr atmen und sieht, wie seine Seele seinen Körper verlässt... Nach dem ersten Kapitel bleibt man erstmal rätselnd zurück, denn es kann sich auch um einen verrückten Traum des Jungen handeln. Doch im nächsten Kapitel wird klar, der Wahnsinn hat Methode. Alle neun Jahre am letzten Oktoberwochenende passieren eigenartige Dinge rund um das Anwesen der Grayers. Das Glanzstück des Buches ist das letzte Kapitel, das aus der Sicht von Norah Grayer geschrieben ist und eine Fortsetzung andeutet. 
Ein Schauerroman im klassischen Sinne vermischt mit der einzigartigen Fantasiewelt von David Mitchell, sehr packend und anregend.

« zurück

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation