buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Medientipps & Gästebuch » Für Kinder und Jugendliche

Medientipps für Kinder und Jugendliche

Weitere Medientipps für Kinder findest du auf unserer Kinderhomepage www.kirango.at!

  • Buchcover von Holmes & ich © dtv© dtv

    Brittany Cavallaro: Die Morde von Sherringford

    Holmes & ich Band 1

    Da die Autorin Brittany Cavallaro seit ihrer Kindheit ein großer Sherlock-Holmes und Watson-Fan ist, verwundert es nicht, dass sie den berühmten Detektiv und seinen kongenialen Partner in Gestalt von Ururur-Enkeln wiederauferstehen lässt. Dabei vertauscht sie geschickt die Geschlechterrollen: Die junge Charlotte Holmes tritt in die Fußstapfen ihres berühmten Vorfahren. Im Internat von Sherringford trifft sie auf den gleichaltrigen Jamie Watson. Von Anfang an ist die Stimmung zwischen den beiden spannungsgeladen. Ihre Charaktere sind sehr unterschiedlich, aber sie fühlen sich voneinander auch angezogen. Da passiert ein Mord an der Schule - Opfer ist ein Schulkollege, zu dem die beiden ein feindseliges Verhältnis hatten. Das Opfer wurde vergiftet und durch den Biss einer Klapperschlange getötet. Die Tatausführung ist wie das Remake des „gefleckten Bandes“, eines berühmten Falls ihrer Vorfahren. Dann wird am Schulball ein Mädchen Opfer eines Mordversuchs, der nach dem Vorbild des „blauen Karfunkel“ ausgeführt wurde. Auch dieses Mädchen kannten die beiden und nun gehören sie für die ermittelnden Beamten zum Kreis der Tatverdächtigen... (dtv 2016)

    lesen Sie mehr

  • Buchcover von Loveletters to the dead © cbt© cbt

    Ava Dellaira: Love letters to the dead

    Laurel bekommt von ihrer Lehrerin die Aufgabe gestellt, einen Brief an eine Person zu schreiben, die bereits verstorben ist. Sie zeigt wenig Lust dieses Ansinnen zu erfüllen, viel zu sehr ist sie mit sich selbst beschäftigt. Doch dann entschließt sie sich, an bereits tote Musik- und Filmstars zu schreiben, die allesamt in sehr jungen Jahren starben. Ob Janis Joplin, Amy Winehouse, Kurt Cobain oder Judy Garland, allen öffnet sie sich in Form von Briefen weitaus mehr als ihrer unmittelbaren Umwelt. Langsam löst sie sich aus der Schockstarre und den traumatischen Ereignissen, die mit dem Tod ihrer älteren Schwester zusammenhängen.

    lesen Sie mehr

  • Buchcover von Concentr8 © Rowohlt© Rowohlt

    William Sutcliffe: Concentr8

    In London - zu einer nicht näher beschriebenen Zeit - kommt es zu Unruhen, die mit Polizeigewalt unter Kontrolle gebracht werden. Mittendrin unterwegs sind die zwei als verhaltensauffällig eingestuften Jugendlichen Blaze und Troy. Sie beobachten die Unruhen, treffen sich mit dem Rest ihrer Clique und nehmen einen Rathaus-Beamten als Geisel und ziehen sich in ein leeres Lagerhaus zurück. Auf Anweisung des Premierministers die Ausgabe eines Medikaments namens "Concentr8" aufgrund Lieferengpässe ausgesetzt wurde - ein Medikament, das in Schulen an ADHS-Kinder und Jugendliche ausgegeben wird, um sie zu ruhig zu halten. Es stellt sich die Frage, wie all diese Ereignisse zusammenhängen, welche Rolle "Concentr8" wirklich spielt und was die Jugendlichen zu der Enführung getrieben hat... (Rowohlt 2016)

    lesen Sie mehr

  • Buchcover von Layers © Loewe© Loewe

    Ursula Poznanski: Layers

    Seit einigen Monaten lebt der 17jährige Dorian, der vor seinem gewalttätigen Vater geflüchtet ist, auf der Straße und schlägt sich dort einigermaßen durch, bis er eines Morgens neben einem toten Obdachlosen erwacht, mit dem er in der Nacht zuvor in Streit geraten war. Jetzt liegt sein Taschenmesser neben der Leiche und er kann sich an die letzten Stunden nicht erinnern. Zudem scheint ein junger Mann die Szene beobachtet zu haben, doch anstatt die Polizei zu rufen, bietet dieser ihm seine Hilfe an... (Loewe, 2015)

    lesen Sie mehr

  • Buchcover zu Bienen © Gerstenberg© Gerstenberg

    Piotr Socha: Bienen

    Piotr Socha, polnischer Cartoonist und Sohn eines Imkers, hat ein wunderschönes Sachbilderbuch über Bienen, Honig und Imkerei erschaffen. Das großformatige Buch ist durchgehend illustriert und birgt ziemlich viel Information in sich, sowohl über die Kultur- als auch die Naturgeschichte der Bienen. Das Buch wurde zum Wissenschaftsbuch des Jahres 2017 im Bereich "Junior" gekürt... (Gerstenberg, 2016)

    Finde das Buch im Online-Katalog

    lesen Sie mehr

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation