buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Medientipps & Gästebuch » Für Kinder und Jugendliche

Medientipps für Kinder und Jugendliche

Weitere Medientipps für Kinder findest du auf unserer Kinderhomepage www.kirango.at!

  • Buchcover © Heyne Verlag© Heyne Verlag

    Anne Freytag: Den Mund voll ungesagter Dinge

    Eine überraschende Liebesgeschichte, Gedanken die man nicht ausschalten kann, ein ungewolltes neues Zuhause und Probleme, die man nur mit seinem besten Freund über Skype bereden kann.
    Nominiert zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2018


     

    lesen Sie mehr

  • Buchcover von Absolute Gewinner © Magellan© Magellan

    Christoph Scheuring: Absolute Gewinner

    "Also, meine Geschichte, die ich erzählen muss, beginnt auf einem Basketballplatz." Woher das "muss" kommt, erschließt sich nicht, doch Luca erzählt trotzdem: Von seiner quietschenden Stimme, seinem Schwarm Jana und seinem Traum – ein Basketballcamp bei der Profimannschaft der Philadelphia 76ers. Zu erreichen wäre das mit dem Sieg beim "Night Move", einem deutschlandweiten Basketballturnier in mehreren Runden. Das Problem: Luca hat kein Team. Als der Hausmeister der Schule sich plötzlich zum Trainer erklärt und sowohl Luca als auch Jana in seine Mannschaft aufnimmt, scheint alles überraschend perfekt zu werden. Tatsächlich entwickelt sich das aus verschiedenen Einzelgängern zusammengewürfelte zu einem gut eingespielten Team, die erste Runde geht an "Schlamm Hamm". Doch bevor der Underdog-Traum wahr werden kann, verschwindet der Hausmeister. Während sein Nachfolger die Mannschaft nach seinen eigenen Vorstellungen zu schmieden versucht, stellt Luca Nachforschungen an, die ihn bis auf die Reeperbahn und zur russischen Wettmafia führen...

    Finde das Buch im Online-Katalog

    lesen Sie mehr

  • Buchcover von One of us is lying © cbj© cbj

    Karen McManus: One of us is lying

    An der Bayview High müssen fünf SchülerInnen nachsitzen: Addy, Bronwyn, Cooper, Nate und Simon. Doch was eigentlich nur lästig ist, wird schnell zum Horrortrip, denn Simon erleidet einen allergischen Schock und stirbt. Die Ermittlungen ergeben schnell, dass er nur innerhalb des Klassenraums mit dem für ihn tödlichen Erdnussöl in Berührung gekommen sein kann – also sind neben dem Aufsichtslehrer die vier verbliebenen Jugendlichen die Hauptverdächtigen. Da die Handlung in jedem Kapitel aus der Sicht eines der vier erzählt wird, ist uns LeserInnen bald klar, dass jeder von ihnen ein mehr oder weniger triftiges Motiv gehabt hätte, Simon für immer zum Schweigen zu bringen. Immerhin war er der Betreiber des Gossip-Accounts der Highschool und hatte gegen alle etwas in der Hand, das ihren Ruf bzw. ihre weitere Karriere zerstören hätte können. Durch die wechselnden Erzählperspektiven ergibt sich allerdings ebenfalls der Eindruck, dass eigentlich keiner der Jugendlichen schuldig sein kann. Doch wie der Titel schon sagt: "One of us is lying"...

    lesen Sie mehr

  • Buchcover von Du denkst die Welt zerfällt und brichst nur selbst in Stücke © Jungbrunnen© Jungbrunnen

    Armin Kaster: Du denkst, die Welt zerfällt, und brichst nur selbst in Stücke

    eine Novelle für Jugendliche

    Leo ist 15 Jahre alt und seine Eltern haben sich scheiden lassen. Leo soll nun eine Woche in der Wohnung der Mutter und eine Woche in der Wohnung des Vaters leben. Seine Zimmer sind ident und auch nur wenige Häuserblocks voneinander entfernt. Die Eltern glauben nun ist alles "in Ordnung" und beginnen quasi wieder ein Singleleben. Der Vater geht auf Seminare um sich selber wieder zu finden und die Mutter probiert einen Liebhaber nach dem anderen. Leo empfindet die Wohnungen "wie einen Sarg" und hängt mit seinen Freunden Luk und Sami ab. Sie trinken und kiffen, spielen Computerspiele, drehen Videos und schauen fern. Die Situation spitzt sich zu, als es sich ergibt, dass beide Eltern gleichzeitig mit sich beschäftigt sind und glauben der andere Elternteil springt ein. Leo ist tatsächlich 3 Wochen alleine und verbringt seine Zeit einmal in der leeren Wohnung des Vaters, einmal in der leeren Wohnung der Mutter und bei seinen Freunden. Er kifft, trinkt und schläft nicht mehr. Er sucht Rettung bei einem Ausflug ans Meer und schafft es tatsächlich bis an der Küste Hollands, wo er in einer kleinen Pension übernachtet und ein Mädchen trifft. Er versucht sich mit selbstgedrehten Videos abzulenken... doch da passiert es. Die Videos verändern sich ohne sein Zutun und Leo glaubt an einen Hackerangriff. Er verlässt das Meer und ist wieder alleine in den Wohnungen der Eltern, aber die veränderten Videos bleiben...

    Finde das Buch im Online-Katalog

    lesen Sie mehr

  • Buchcover von Dumplin' © Fischer FJB© Fischer FJB

    Julie Murphy: Dumplin' - go big or go home

    Willowdean (kurz: Will) wird von ihrer Mutter mit dem Spitznamen "Dumplin'" (Knödel) gerufen, doch das stört sie eigentlich nicht. Ja, sie ist dick, aber sie hat ordentlich viel Selbstbewusstsein und fühlt sich in ihrem Körper wohl. Doch als sie sich in Bo verliebt, ist es auf einmal vorbei damit. Denn als es dazu kommt, dass die beiden sich tatsächlich annähern fühlt sie sich plötzlich nicht mehr wohl, sehnt sich gleichzeitig nach seinen Berührungen und fürchtet sich davor. Parallel zur Geschichte um Bo kommt es zum Drama mit Wills bester Freundin Ellen – die hat gerade das erste Mal Sex mit ihrem Freund Tim gehabt und Will kann plötzlich nicht mehr mitreden. Stattdessen freundet Ellen sich mit der zickigen Callie an. Um sich selbst und allen zu beweisen, dass ihre Selbstzweifel unnötig sind, greift sie zu einem drastischen Mittel: sie registriert sich für den lokalen Schönheitswettbewerb "Miss Teen Blue Bonnet" und stiftet auch noch drei weitere nicht den klassischen Schönheitsidealen entsprechende Mädels aus ihrer Schule dazu an sich ihr anzuschließen. Ach ja, Callie und Ellen nehmen ebenfalls teil und Wills Mutter ist die frühere Gewinnerin und Leiterin des Schönheitswettbewerbs - für Konfliktstoff ist also gesorgt...

    lesen Sie mehr

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation