buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Medientipps » 

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung. Wenn Sie uns eine Nachricht zum Online-Katalog zukommen lassen wollen, dann benutzen Sie bitte das Feedback-Formular zum Online-Katalog.
Ihr Kommentar - DVR:0000191 - V119
23.11.2018
Liebes Team der Büchereine Wien,
könnten Sie bitte folgendes Buch erwerben: Susanne Sohn, Als der Kommunismus stürzte und mir nichts mehr heilig war, Löcker Verlag, ISBN 978-3-85409-871-3
Vielen Dank im Voraus!
Mit freundlichen Grüßen
Helga Widtmann

Liebe Frau Widtmann,

das Buch wurde von der Hauptbücherei bereits angekauft und befindet sich in Bearbeitung.

Herzliche Grüße,

Irene Scheiber

09.11.2018
Könnten Sie bitte das Buch "Kritik der Migration" von Hannes Hofbauer in ihren Bücher-Katalog aufnehmen? Würde mich sehr freuen!
Mit Dank für Ihre Rückmeldung grüßt Sie R.N.

Die Hauptbücherei hat den Titel bereits bestellt.
Herzliche Grüße
Monika Reitprecht

24.09.2018
Sehr geehrtes Team der Bücherei,

warum wurden unlängst zwei Bücher von Tim Curran ( etwa der Leichenkönig) ausgemustert, obwohl es sich um Bücher jüngeren Erscheinungsdatums handelt?

Werden diese möglicherweise am kommenden Flohmarkt zum Verkauf angeboten?

Mit freundlichen Grüßen
D.K.

Lieber D.K.
das kann unterschiedliche Gründe haben. Aber der genannte Titel wurde vermisst, daher haben wir ihn im System makuliert. Am Flohmarkt konnten Sie das Buch jedenfalls nicht finden.
MfG, Katharina M. Gansinger (Digitale Angebote)

01.05.2018
Buchwunsch:

Ein Standardwerk zum Thema Leib-Seele Problem und wie die wissenschaftliche und spirituelle Weltsicht miteinander versöhnt werden können:

Beyond Physicalism
Toward Reconciliation of Science and Spirituality
Edited by Edward F. Kelly; Adam Crabtree and Paul Marshall

Auch der Vorläufer zu dem Buch namens Irreducible Mind aus demselben Hause wäre äusserst spannend.

In beiden Büchern werden viele kontroversielle Themen die eine gewisse Sprengkraft für Wissenschaft und Philosophie besitzen in einem ausgewogenen und fachkundigen Stil von einem Expertenteam seriös diskutiert und dargestellt.
Ich würde mich sehr freuen, wenn das Buch bestellt werden könnte.

Besten Dank!
Stephan Scharf

Lieber Stephan Scharf, wir kaufen die Bücher nicht an – sehr teuer und überaus speziell, zumal auch in englischer Sprache. Universitär sind aktuell beide Titel alleine in der UNI Wien - Fachbereichsbibliothek Theologie
Schenkenstraße 8-10 recherchierbar, dort allerdings „in Bearbeitung“. Bitte haben Sie Verständnis für unsere Entscheidung. MfG College 3
 

22.01.2018
Liebe Bücherei,
Vor kurzem hat die Zweigstelle Erdberg ihre Öffnungszeiten verlängert und zwar jetzt auch Mittwoch vormittags von 11.00- 14.00.
Ich glaube für Viele wäre es die bessere Lösung gewesen, Mittwoch von 18.00-19.00 offen zu halten, einmal in der Woche bis 19.00 wäre sicher Bedarf , personalmässig sollte es durch die zwei Stunden weniger ja kein Problem sein.
Mit freundlichen Grüßen
GGrabner

Sehr geehrter Hr. Dr. Grabner,
vielen Dank für Ihre Anmerkungen zur Änderung unserer Öffnungszeiten.
Wir haben im Zuge der Planung viele verschiedene Varianten erwogen und analysiert. Der Wunsch nach längeren Abendöffnungszeiten (wie auch andere Wünsche, etwa nach früheren Morgenöffnungszeiten oder Öffnungszeiten an den Wochenendtagen) ist grundsätzlich natürlich völlig legitim und dementsprechend auch in unsere Vorüberlegungen eingeflossen, aber tatsächlich ist die von ihnen angeregte Verlängerung um eine Stunde in der Praxis nicht personalneutral umsetzbar. Wir nutzen die Morgen- und Vormittagszeiten für die intensive Betreuung von Schulklassen, sodass auch diese Zeiten ausreichend gut besetzt sein müssen. Bei einer längeren Abendöffnungszeit müssten wir auf ein Schichtarbeitszeitmodell umsteigen, bei dem ein Teil der KollegInnen die Morgenstunden bis zum mittleren Nachmittag abdeckt und die anderen vom späten Vormittag bis zum Abend arbeiten und ein derartiges Modell erfordert den Einsatz von mehr Personen.
Tatsächlich gibt es in unserem Zweigstellensystem aber drei Zweigstellen, die täglich bis 19h geöffnet haben (die Hauptbücherei, die Bücherei Philadelphiabrücke und die Bücherei im Bildungszentrum Simmering) – alle drei Zweigstellen sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend erreichbar. Bei der Hauptbücherei, unserer Zweigstelle in Liesing und der Bücherei Weisselbad (21.Bezirk) finden Sie außerdem Rückgabe-Automaten, bei denen rund um die Uhr Medien aus allen 39 Zweigstellen der Büchereien Wien zurück gegeben werden können.
Ich hoffe, dass ich mit meinen Ausführungen Ihr Verständnis für unsere Entscheidung wecken konnte und Sie an Tagen, an denen Sie es nicht bis 18h in die Bücherei schaffen, vielleicht eine der oben genannten Zweigstellen nutzen können.
Mit freundlichen Grüßen,
Beate Wegerer
Leitung Region Südost
 

22.01.2018
Guten Tag,
ich habe schon 2x den Ankauf eines Hörbuches, Ben Aaronovitch, "Der Galgen von Tyburn" gebeten und habe bis jetzt keine Antwort gelesen.
mfg
Adam

Bitte entschuldigen Sie die viel zu späte Antwort. Das gewünschte Hörbuch ist seit April 2018 im Bestand der Hauptbücherei

MfG, Katharina M. Gansinger (Digitale Angebote)

10.01.2018
Sehr geehrtes Bücherei-Team!
Als jahrzehntelanges Mitglied kann ich mich noch gut an die überfüllten Karteikästen in der Laudongasse erinnern.
Und es ist für mich ein Vergnügen zu erleben, wie sich die Bücherei technisch entwickelt hat und auch von der Auswahl der Medien immer auf dem laufenden ist. Ich bin für diese Einrichtung dankbar - und rühre eifrig die Werbetrommel.
Zum ersten Mal nahm ich die Möglichkeit einer Vorbestellung wahr. Das Programm zeigte mir, dass ich die Filiale, wo das Buch abzuholen sei, wählen kann. Doch heute erfuhr ich, dass vorbestellte Medien ausschließlich in der Hauptbücherei aufliegen. Vielleicht könnte man diese Option aus dem Programm nehmen, um Missverständnisse zu vermeiden.
Mit schönen Grüßen
hildegard petrus

Sehr geehrte Frau Petrus,
es freut uns sehr, dass Sie von den Büchereien Wien im Allgemeinen und deren technischer Entwicklung im Besonderen so angetan sind - vielen Dank auch für Ihre Werbetätigkeit.
Und nun zu den Vorbestellungen: Es stimmt nicht, dass vorbestellte Medien ausschließlich in der Hauptbücherei aufliegen - tut mir leid, wenn Sie hier eine falsche Information erhalten haben. Sie können im Online-Katalog die Zweigstelle wählen - Voraussetzung ist aber, dass das betreffende Buch in dieser Zweigstelle vorhanden sein muss. Sie können also nicht z.B. ein nur in der Bücherei Zirkusgasse erhältliches Buch in der Bücherei Wieden abholen. Wenn Sie den Abholort frei wählen möchten (was prinzipiell möglich ist, nur eben nicht über den Online-Katalog), dann mailen Sie bitte an die betreffende Zweigstelle oder an bib.auskunft@buechereien.wien.at (auch eine telefonische Vorbestellung ist möglich).
Herzliche Grüße
Monika Reitprecht
 

04.01.2018
Guten Abend, dass die Jahresgebühr von 24 € auf 30 € angehoben und dafür die DVD-Gebühr abgeschafft wurde, ist sehr ungerecht, denn wie kommen wir Kunden, die nur Bücher ausleihen, dazu,
diese starke Erhöhung mitzutragen? Sie sollten sich ein gerechteres System einfallen lassen, z.B. eine Ermäßigung für Senioren etc......
Mit freundlichen Grüßen, Monika Kraus
4.1.2018

Sehr geehrte Frau Kraus,
danke für Ihre Rückmeldung zu unseren neuen Gebühren. Wir haben in den letzten Jahren unser Angebot ausgebaut und bieten neben den physischen Medien wie Bücher, CDs und DVDs auch digitale Medien wie e-books und e-papers an. Da uns alle Medien  gleich wichtig sind, wollen wir, dass unsere Leserinnen und Leser gleichwertigen Zugang zu all diesen Medien haben. Vielleicht haben auch Sie Interesse, jetzt wo alles ohne zusätzliche Gebühren entliehen werden kann, sich eine DVD mitzunehmen oder vor Ort das Angebot des APA-Kiosks zu nutzen?
Eine eigene Ermäßigung für Seniorinnen und Senioren bieten wir nicht an, allerdings gibt es für alle erwachsenen Personen mit geringem Einkommen die ermäßigte Jahresgebühr um 9 Euro. Als Nachweis für die Inanspruchnahme der Ermäßigung gelten Mobil- bzw. Kulturpass.
Mit freundlichen Grüßen
Elke Bazalka
Leitung der Büchereien Wien

22.12.2017
Liebe Bücherei Wien,
würde mich sehr freuen, wenn Sie e-bücher von Rex Stout ankaufen könnten.
LG,
WS

Liebe(r) WS,
in unserem Medienshop gibt es nur eines (Es klingelte an der Tür), das habe ich bestellt. Oder sind Sie auch an englischsprachigen Titeln interessiert?
Herzliche Grüße
Monika Reitprecht

15.08.2017
Wertes Team.
Anregung:
J. David Simons
Ein feines Gespür für Schönheit.
Danke
Joseph secky.
Bei der Filiale Zirkusgasse

Hallo!
Die Bücherei Zirkusgasse wird das gewünschte Buch vorerst nicht ankaufen. Aber die Hauptbücherei hat es bestellt, und im englischen Original wird es (Anfang September) auch in unserer eLibrary zu finden sein.

MfG, Katharina M. Bergmayr (Digitale Angebote)

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation