buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Programm » Bloody Cover

Bloody Cover 2019

Bereits zum 18. Mal wird nach dem originellsten, stimmigsten, markantesten, kurzum dem schönsten Krimi-Cover des vergangenen Jahres einer/eines deutschsprachigen Autorin/Autors gefahndet. Dazu nominierte die Jury von Bloody Cover in Zusammenarbeit mit dem SYNDIKAT und krimi-forum.de aus fast 600 Neuerscheinungen des Jahres 2018 zwölf FinalistInnen. In neun Städten, dem Kriminalhaus und per Internet hat das Lese-Publikum die Möglichkeit über das Bloody Cover 2019 abzustimmen und über den Sieger bzw. die Siegerin zu entscheiden! 

Die nominierten Cover sind (in alphabetischer Reihenfolge der AutorInnen):

  • Jean-Luc Bannalec: Bretonische Geheimnisse (Kiepenhauer & Witsch)
  • Max Bentow: Der Schmetterlingsjunge (Goldmann)
  • Katja Bohnet: Kerkerkind (Knaur)
  • André Georgi: Die letzte Terroristin (Suhrkamp)
  • Graf/Neuburger: Kill Mr. Bitcoin (Emons)
  • Tom Hillenbrand: Hologrammatica (Kiepenhauer & Witsch)
  • Hannes Nygaard: Tod dem Clan (Emons)
  • Patricia Sabrina Prudenzi: Mein kaltes Herz (Edition M)
  • Marc Raabe: Schlüssel 17 (Ullstein)
  • Susanne Saygin: Feinde (Heyne)
  • Michael Theurillat: Lenz (Ullstein)
  • Jan Weiler: Kühn hat Ärger (Piper)

An folgenden Orten können Krimi-Fans wieder ihre Stimme abgeben:

  • Im Internet unter www.krimi-forum.de (von 15.02. bis 15.03.2019)
  • oder persönlich bis inkl. 13. März 2019 in der Hauptbücherei Wien; Ihre Stimme bitte an der Infotheke College 1 in die Bloody Cover Box einwerfen, es warten wieder tolle Preise (viele Krimis, aber nicht nur...).

Die nominierten Bücher sind wie jedes Jahr in der Vitrine von College 1 (Hauptbücherei, 2.OG) ausgestellt. Im Internet sind sie unter www.bloodycover.de zu sehen.

Das Gewinner-Cover wird bei der CRIMINALE in Aachen im Rahmen der Preisverleihungsgala am 13. April 2019 bekanntgegeben. Weitere Infos finden Sie wie immer unter www.bloodycover.de, www.das-syndikat.com und www.krimi-forum.de.
Der Preis ist undotiert und wird in Form einer Urkunde an den Verlag/AutorIn übergeben.

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation