buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Produktionen

Tschüss Mond (ÖP)

Musiktheater

Twee buren, één taal - Zwei Nachbarn, eine Sprache | Flandern und die Niederlande zu Gast

Musiktheater Pantalone/B
10 Minuten, 2+

Tschüss Mond stellt die besondere Freundschaft zwischen dem kleinen Anton und dem Mond dar. Das Stück erzählt die Geschichte eines Jungen, der entdeckt, dass der Mond ihm überall hin folgt, auch wenn er ab und zu nicht zu sehen ist. In Tschüss Mond werden die Bilder und zeitgenössische klassische Musik zu einer fast wortlosen, sehr bildreichen Produktion miteinander verwoben.
Das Musiktheater Pantalone
aus Brüssel vereint in seinen Produktionen die verschiedensten Kunstsparten. Das Repertoire reicht vom musikalischen Bilderbuch über eine multimediale Kinderoper bis hin zum visuellen Konzert. Den roten Faden bildet die Musik, aus der Pantalone eine Welt aus Poesie, Farbe, Form, Bewegung und Spiel schafft.

www.pantalone.be

Gefördert von: Botschaft von Belgien - Delegation von Flandern; Botschaft des Königreichs der Niederlande; Flandern & die Niederlande, Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2016.

Musik: Filip Bral, Katrien De Bièvre (Geige)
Illustration und Bildanimation
: Axel Jacobs
Theatertechnik:
Peter Lauwers

 FL & NL Frankfurter Buchmesse Ehrengast (Logo) © Frankfurter BuchmesseLogo Flandern © Flanders - State of the Art Logo Niederlande Außenministerium © NL Außenministerium

Logo von Lesofantino © Büchereien Wien

Hauptbücherei am Gürtel | 7., Urban-Loritz-Platz 2a
DO, 3.11., 14.30 Uhr | 15.00 Uhr | 17.30 Uhr | 18.00 Uhr         

 

« zurück

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation