buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Angebote für Kinder » Für PädagogInnen » SommerLeseClub

SommerLeseClub Ein laufendes Mädchen wirft einen Basketball und liest dabei ein Buch @ Büchereien Wien

Seit Sommer 2012 findet bei den Büchereien Wien jährlich ein SommerLeseClub für Kinder zwischen 7 und 13 Jahren statt. Ab drei gelesenen Büchern bekommen alle teilnehmenden Kinder eine kleine Anerkennung, ein Zertifikat und nehmen an der Verlosung von 10 tollen Hauptpreisen teil.

Der SommerLeseClub der Büchereien Wien wird vom Stadtschulrat Wien als wertvolle Maßnahme unterstützt und an den Schulen kommuniziert.

Wissenswertes und Tipps für Pädagoginnen oder Pädagogen

Um den optimalen Erfolg dieser Leseförderaktion zu generieren, ist es wichtig, dass die Schulen und die PädagogInnen die Idee des SommerLeseClubs mittragen.
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über den Ablauf des SommerLeseClubs.

Vor Beginn der Sommerferien

  • Start und Erstausgabe der SommerLeseClub-Pässe: Mo., 27.06.2016
  • Letzte Abgabemöglichkeit: Fr., 09.09.2016
  • Bewertungsbögen erhalten die Kinder in allen Büchereien und können hier downgeloaded werden.
  • Seit diesem Jahr können alternativ dazu Bewertungsvideos auf www.sommerleseclub.at hochgeladen werden.
  • Sprechen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern VOR den Ferien über den SommerLeseClub und regen Sie sie zu einer Teilnahme an.
  • Dabei können Sie schon vorab vereinbaren, wie Sie im Herbst mit den Zertifikaten, die SommerLeseClub-TeilnehmerInnen erhalten, umgehen werden, mit welcher Art von „Anerkennung“ die Kinder rechnen können oder ob es Anschlussaktivitäten zum SommerLeseClub in ihrer Klasse geben wird.
  • Beachten Sie, dass der SommerLeseClub die Motivation zum freiwilligen Lesen unterstützen und die Teilnahme daher unbedingt freiwillig erfolgen soll.
  • Informieren Sie auch die Eltern über diese Aktion, z.B. über einen Eintrag im Mitteilungsheft. Sollten Sie dafür zusätzliche Infoflyer benötigen, wenden Sie sich an uns.
  • Vereinbaren Sie mit Ihrer nächstgelegenen Bücherei einen Klassenbesuch vor den Sommerferien, im Rahmen dessen die Kinder von der Bibliothekarin mehr zum SommerLeseClub erfahren und evtl. auch schon passende Bücher aussuchen können.

Zu Schulbeginn im Herbst

  • Mögliche Anschlussaktivitäten in der Klasse im Herbst:
    • „Best of SommerLeseClub“: Gestalten Sie ein großes Packpapier-Plakat, auf das die Kinder Zettel mit ihren persönlichen Highlights aufkleben können.
    • Vorstellung der SommerLeseClub-Bücher durch die SchülerInnen.
    • Die Buchtipps können auf die Schulhomepage oder die Kinderhomepage der Büchereien Wien gestellt werden. Für Beiträge auf kirango.at wenden Sie sich bitte an uns.
    • Verknüpfen Sie die Sommerlektüre mit dem Antolin-Projekt.
  • Kommen auch Sie zur großen Abschlussparty am Di., 27.09.2016 um 15.00 Uhr in der Hauptbücherei am Gürtel (Anmeldung erforderlich).
  • Über Feedback freuen wir uns!
  • Wenn Ihnen die Idee des Lesepasses grundsätzlich gefallen hat, beteiligen Sie sich auch während des Schuljahres mit Ihrer Klasse an der Lizenz zum Lesen.

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation