buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Angebote für Kinder und Jugendliche » Für PädagogInnen » Junge Wörter

Junge Wörter | Literatur für Jugendliche

Seit Herbst 2016 bieten wir in der Hauptbücherei am Gürtel eine neue Programmschiene an, mit welcher wir explizit Jugendliche ab 14 Jahren ansprechen wollen. Es wurde ein kleines, aber feines Programm erarbeitet, welches vorwiegend AutorInnenlesungen, aber auch Ausstellungen umfasst. Der Besuch der Jugendlichen ist im Rahmen des Klassenverbands angedacht, weshalb es sich um Vormittagstermine handelt. Wir freuen uns sehr über einen Besuch von Ihnen und Ihrer Klasse!
Die Anmeldung erfolgt unter: jungewoerter@wien.gv.at

Junge Wörter Logo © Sibylle Vogel

   


  • Tamara Bach: Vierzehn © Carlsen© Carlsen

    Do, 30.03., 10.00 Uhr 14+

    Tamara Bach | vierzehn (Carlsen)

    Der erste Schultag. Zwei Wochen vor den Sommerferien ist Beh krank geworden und konnte nicht mit den anderen in den Urlaub fahren. Als das neue Schuljahr anfängt, hat sie alle acht Wochen lang nicht gesehen. Viel ist passiert, ihre Freundinnen haben neue Leute kennengelernt und Geschichten zu erzählen. Beh dagegen war nur zu Hause. Aber eigentlich war da mehr, von dem ihre Freundinnen nichts wissen. Zu Hause liegt eine Postkarte für sie im Briefkasten, in der Stadt gibt es ein Zimmer mit blauen Wänden, da ist ein Hund, ein Mädchen mit Schwimmflügeln und lauter Orte, die Beh bis zum Abend noch fotografieren wird, weil ihnen etwas fehlt. Und als Beh am Ende des Tages ihre Zimmertür schließt, hat sie auch jemand bei ihrem vollen Namen genannt.

    Tamara Bach, in Limburg an der Lahn geboren, studierte in Berlin Englisch und Deutsch für das Lehramt. Ihr erstes Buch, Marsmädchen, wurde als noch unveröffentlichtes Manuskript mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet und erhielt außerdem den Deutschen Jugendliteraturpreis. Weitere Bücher und Auszeichnungen folgten, u.a. der Katholische Kinder- und Jugendbuchpreis 2013 für Was vom Sommer übrig ist. Heute lebt und schreibt Tamara Bach in Berlin.


    lesen Sie mehr

  • Der Mann ohne Eigenschaften (Cover) © Suhrkamp© Suhrkamp

    DI, 25.04., 10.00 Uhr

    Nicolas Mahler liest aus der Graphic Novel Der Mann ohne Eigenschaften (Suhrkamp)

    Vortrag mit Powerpointpräsentation und Gespräch

    Es gibt Bücher, die man einfach gelesen haben muss. Man weiß es und schreckt doch vor ihnen zurück. Zu gewaltig, zu anspruchsvoll, zu ehrfurchtgebietend muten sie einen an. Robert Musils Der Mann ohne Eigenschaften ist solch ein Romankoloss: Man grüßt ihn artig, um sich dann blitzschnell aus dem Staub zu machen. Wer sich aber an dieses Gebirge von Buch herantraut, wird bald überrascht feststellen, wie leicht und amüsant es zu lesen ist, und sich wundern, warum er sich dieses Vergnügen so lange hat entgehen lassen.
    Wenn ein solch wagemutiger Leser dann auch noch zufällig ein so begnadeter Comic-Künstler wie Nicolas Mahler ist, dessen reduzierter Strich und lakonischer Humor ihn zu einem »internationalen Star der Zeichnerszene« (arte) werden ließen, entsteht aus der Begegnung mit Musils Jahrhundertroman etwas ganz und gar Einzigartiges: eine kongeniale Adaption, die ebenso tiefgründig wie übermütig ist.
    Nicolas Mahler erzählt seine Herangehensweise an die Adaption von Der Mann ohne Eigenschaften und anderen Werken der Weltliteratur (Bernhards Alte Meister; Alice in Sussex frei nach Lewis Carroll und H.C. Artmann) und erläutert die Entstehung der gezeichneten Bücher mittels Beamerpräsentation.


    Nicolas Mahler, geboren in Wien. Lebt immer noch dort. Keine Ausbildung, kein Zweitwohnsitz. Comiczeichner, Illustrator, Lyriker etc. Illustrationen u.a. für Die Zeit, Insel Verlag, Gallimard. Witze u.a. für NZZ am Sonntag, Titanic. Comics u.a. für FAZ, Le Monde, Fluide Glacial, La Repubblica.
    Seine Bücher erscheinen in 12 Ländern.

    Hauptbücherei am Gürtel | 7., Urban-Loritz-Platz 2a
    DI, 25.04., 10.00 Uhr

    lesen Sie mehr

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation