buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Angebote für Kinder und Jugendliche » Für PädagogInnen

Subnavigation

Für Pädagoginnen und Pädagogen

Service für Schulen, Kindergärten und Horte

39 Zweigstellen - Schauen, staunen, hören, lesen, schmökern - ganz in Ihrer Nähe!

Die Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen ist uns ein besonderes
Anliegen. Auf Kirango, unserem Kinderplaneten, können Sie nachlesen, wie die Büchereien Eltern bei der Leseförderung ihres Kindes im Speziellen unterstützen können. Abgesehen davon arbeiten wir eng mit Kinder- und Jugendinstitutionen, Schulen, Kindergärten und Horten zusammen und bieten eine Vielzahl von Aktionen zur Leseförderung, wie zum Beispiel Führungen und Animationsprogramme.

Darüber hinaus ist nehmen wir gerne – nach Maßgabe unserer Ressourcen - auch Gelegenheiten für besondere Kooperationen und gemeinsame Projekte mit Schulklassen oder anderen Kindergruppen wahr, z.B. die Lizenz zum Lesen. Sollten Sie Ideen und Vorschläge dazu haben, wenden Sie sich am besten direkt an die Zweigstelle, mit der Sie zusammenarbeiten wollen.

Darüber hinaus haben die Büchereien Wien speziell für PädagogInnen zu besonders attraktiven Themen jeweils zwischen 20 und 40 ausgewählte Bücher für Kinder im Grundschulalter zusammengestellt und in kompakte Kunststoffkisten verpackt. Diese Themenboxen können von PädagogInnen über das Bibliothekspädagogische Zentrum reserviert und entlehnt werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

Seit Februar 2011 gibt es in der Hauptbücherei Lern- und Trainingsprogramme auf CD-ROM (Fa. LifeTool) für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Die Bandbreite reicht von Lese- und Rechtschreibtraining über Verkehr und Berufe bis hin zu Rechnen und Zahlen.

Im Sommer 2012 fand erstmals der SommerLeseClub der Büchereien Wien statt, Wissenswertes und Tipps für PädagogInnen finden Sie hier.

Spezielle Vergünstigungen für Institutionen

Für Institutionen wie Kindergärten, Schulen etc. können Büchereikarten für Institutionen gelöst werden. Institutionen sind von der Jahresgebühr und den Mahngebühren befreit, jedoch nicht von Gebühren für Vorbestellungen und die Entlehnung von CD-ROMs, Videos und DVDs. Sie profitieren damit von unserem breiten Angebot an unterrichtsbegleitenden und -unterstützenden Medien.

Alle Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre lesen bei uns gratis.

Einschreibung

Für eine kostenlose Büchereikarte für Institutionen wird neben einem Lichtbildausweis der verantwortlichen Person eine schriftliche Einverständniserklärung der Institution verlangt. Vordrucke erhalten Sie in Ihrer Bücherei oder als Download auf unserer Website unter Benutzung/Einschreibung. Die Büchereikarte für Institutionen gilt ein Jahr ab Ausstellung, mit einer neuerlichen Bestätigung der Institution kann die Gültigkeit verlängert werden. Die Karte darf nicht für private Zwecke genutzt werden. Es gilt die Benutzungsordnung der Büchereien Wien. Bei Kindern unter 14 Jahren ist die Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten notwendig. Vordrucke erhalten Sie in Ihrer Bücherei oder als Download auf unserer Website unter Benutzung/Einschreibung.

Info-Surfing für Schülerinnen und Schüler

Auf http://www.buechereien.wien.at/de/fuerschuelerinnen bieten wir Informationen für Schülerinnen und Schüler zum Thema Recherche auf. Wir stellen Suchstrategien vor und geben Tipps zu Suchinstrumenten und passenden Suchbegriffen. Man erfährt, was zu tun ist, wenn bei einer Suche zuviele oder zu wenige Treffer gefunden werden und wie man Internetquellen richtig zitiert und verwaltet. Außerdem haben wir einige Tipps für eine gelungene Präsentation.

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation