buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

» Startseite » Benutzung » Einschreibung

Diesen Inhalt in Gebärdensprache anzeigen

Einschreibung

Für Ihre Einschreibung benötigen Sie einen gültigen Lichtbildausweis. Diese Einschreibung erfolgt formlos bei persönlicher Vorsprache. Informationen über die anfallenden Kosten finden Sie im Abschnitt Gebühren.

Für Schüler genügt ein gültiger Schülerausweis. Bei Kindern unter 14 Jahren ist ein Lichtbildausweis des Kindes, die ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung sowie ein gültiger amtlicher Ausweis des/der Erziehungsberechtigten notwendig.

Vordrucke erhalten Sie in Ihrer Bücherei oder hier als Download.

Für Institutionen wie Kindergärten, Schulen etc. können Institutionskarten gelöst werden. Institutionen sind von der Jahresgebühr und den Mahngebühren befreit. Vorbestellgebühren und Gebühren für die Entlehnung von CD-ROMs, Videos, DVDs, Blu-ray Discs und Konsolenspiele werden eingehoben.

Dazu wird neben einem Lichtbildausweis der verantwortlichen Person eine schriftliche Einverständniserklärung der Institution verlangt. Vordrucke erhalten Sie in Ihrer Bücherei oder als Download . Die Institutionskarte gilt ein Jahr ab Ausstellung, mit einer neuerlichen Bestätigung der Institution kann die Gültigkeit verlängert werden. Die Karte darf nicht für private Zwecke genutzt werden. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Büchereien Wien.

Eine Adressänderung geben Sie uns bitte durch Vorlage Ihrer Entlehnkarte bekannt.

Nach der Einschreibung erhalten Sie eine Büchereikarte.

Institutionseinschreibung (PDF, 448 KB)

Einverständniserklärungen in verschiedenen Sprachen:

Deutsch (PDF, 443 KB)
Arabisch (PDF, 450 KB)
Bosnisch/Kroatisch (PDF, 94 KB)
Englisch (PDF, 67 KB)
Französisch (PDF, 79 KB)
Russisch (PDF, 71 KB)
Serbisch (PDF, 93 KB)
Türkisch (PDF, 111 KB)

Verlust der Büchereikarte

Den Verlust oder Diebstahl Ihrer Entlehnkarte bitte sofort telefonisch oder persönlich in Ihrer Bücherei melden. Mit der Vorlage eines Lichtbildausweises erhalten Sie gegen eine Gebühr von EUR 3,80 eine neue Entlehnkarte.

 

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation