buechereien.wien.at

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zur Hauptlnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. ÖGS

Sprachauswahl

Suche

Online-Katalog

Sie suchen Bücher, Zeitschriften, CDs, DVDs, Sprachkurse oder CD-ROMs aus unserem Bestand, möchten diese vormerken, Ihre Medien verlängern oder nur Ihr Konto einsehen? Dann benutzen Sie bitte unseren Online-Katalog.

» Online-Katalog

Christopher Clark © privat© privat

100 Jahre Erster Weltkrieg
Christopher Clark liest aus Die Schlafwandler

Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich und dessen Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trugen. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark zu einer anderen Einschätzung. Schon jetzt zeigt sich, dass Die Schlafwandler eine der wichtigsten Neuerscheinungen zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs sein wird. Christopher Clark liest am 23. Oktober in der Hauptbücherei aus seinem Werk.

» 100 Jahre Erster Weltkrieg Christopher Clark liest aus Die Schlafwandler

Petra Hartlieb lehnt auf einem Stapel Bücher © Sebastian Reich© Sebastian Reich

Petra Hartlieb liest aus Meine wundervolle Buchhandlung

Petra Hartlieb lebt gemeinsam mit ihrer Familie in und über einer Buchhandlung. Ihrer eigenen. Aus einer Schnapsidee heraus bemühte sie sich im Urlaub gemeinsam mit ihrem Mann um eine gerade geschlossene Traditionsbuchhandlung in Wien. Von einem auf den anderen Tag kündigte sie ihren Job und begann mit ihrer Familie ein neues Leben in einer neuen Stadt, ohne zu wissen, worauf sie sich einlässt. Am 27. Oktober präsentiert Petra Hartlieb ihr Buch Meine wundervolle Buchhandlung um 19 Uhr in der Hauptbücherei. Es moderiert David Schalko.

» Petra Hartlieb liest aus Meine wundervolle Buchhandlung

Konrad Paul Liessmann © Zsolnay Verlag; Heribert Corn_www.corn.at© Zsolnay Verlag; Heribert Corn_www.corn.at

Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Reinhold Mitterlehner über Geisterstunde. Die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift.

Niemand weiß mehr, was Bildung bedeutet, aber alle fordern ihre Reform. Ein Markt hat sich etabliert, auf dem Bildungsforscher und -experten, Agenturen, Testinstitute, Lobbys und nicht zuletzt Bildungspolitiker ihr Unwesen treiben. Der Philosoph Konrad Paul Liessmann unterzieht das, was sich aktuell in Klassenzimmern und Hörsälen, in Seminarräumen und Redaktionsstuben, in der virtuellen Welt und in der realen Politik abzeichnet, einer scharfen Kritik. Am 29. Oktober diskutiert Liessmann mit Vizekanzler und Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner in der Hauptbücherei über die Praxis der Unbildung. Es moderiert Lisa Nimmervoll vom Standard.

» Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Reinhold Mitterlehner über Geisterstunde. Die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift.

Der Alpha Literaturpreis-Award 2014 © Mike Ranz© Mike Ranz

Literaturpreis Alpha 2014: FinalistInnen steht fest

Bereits zum fünften Mal verleiht Casinos Austria in Kooperation mit den Büchereien Wien am 10. November im Studio 44 den Literaturpreis Alpha. Aus einer Shortlist mit zehn Werken wurden nun die drei FinalistInnen erwählt: Eva Menasse, Erwin Uhrmann und Daniel Wisser.

» Literaturpreis Alpha 2014: FinalistInnen steht fest

Logo zur Aktion The Right to E-Read © Eblida© Eblida

Für das Recht auf elektronisches Lesen!

Gerade in einer Zeit, in der technologische Fortschritte den Zugang zu Literatur und Information erleichtern sollten, werden Bibliotheken am Kauf und Verleih von E-Books gehindert. Das gehört geändert!

Deshalb startet der Büchereiverband Österreich gemeinsam mit allen europäischen Bibliotheksverbänden eine Online-Petition, in der wir von der EU-Kommission ein präzises Urheberrecht fordern, das den Bibliotheken erlaubt, ungehindert E-Books zu erwerben und zu verleihen.

Die Petition kann bis 31. Oktober auf http://eread.bvoe.at/ unterschrieben werden und soll die Europäische Kommission von der Dringlichkeit unseres Anliegens überzeugen.

» Für das Recht auf elektronisches Lesen!

Lesofant in Schneekugel © Raoul Krischanitz© Raoul Krischanitz

Lesofantenfest 2014

Seit 29 Jahren laden wir zusammen mit wienXtra und dem KinderKurier LeserInnen im Alter von zwei bis vierzehn Jahren zum Lesofantenfest. Von 5. bis 21. November finden an zahlreichen Standorten knapp 100 Veranstaltungen (Lesungen, Filme, Workshops, Theateraufführungen, Spielstationen etc.) statt. Anmeldung für alle Veranstaltungen ab Montag, 27. Oktober, gratis in der jeweiligen Lesofantenfest-Bücherei.

» Lesofantenfest 2014

Maude Barlow, in einem Ohrensessel sitzend, aus der Fotoserie „Bescheidene Helden“ von Katharina Mouratidi © Katharina Mouratidi© Katharina Mouratidi

Eyes on - Monat der Fotografie Wien
Ausstellung Bescheidene Helden von Katharina Mouratidi

Für die Foto-Serie Bescheidene Helden porträtierte die Fotografin Katharina Mouratidi Trägerinnen und Träger des Right Livelihood Award. International bekannt als der Alternative Nobelpreis ehrt er seit 1980 Menschen und Initiativen, die herausragende Lösungen für die dringendsten Probleme der heutigen Zeit entwickelt haben und für deren Umsetzung streiten. Der Preis gilt weltweit als eine der wichtigsten Auszeichnungen für persönlichen Mut und sozialen Wandel. Vom 4. bis zum 29.11. ist die Ausstellung in der Hauptbücherei am Gürtel zu sehen.

» Eyes on - Monat der Fotografie WienAusstellung Bescheidene Helden von Katharina Mouratidi

Frau mit Kind © Chilo Eribenne 2012© Chilo Eribenne 2012

Ausstellung
Love Thy Neighbour - Liebe deinen Nächsten

Chvalovice ist ein kleiner Ort an der österreichisch-tschechischen Grenze. Der Fall des Eisernen Vorhangs brachte der Gemeinde enormen Wohlstand. Chvalovice gehört auch zu jenen Ortschaften entlang der Grenzen zu Österreich und Deutschland, in denen seit 25 Jahren unzählige Bordelle auf Kunden warten. Fährt man durch den Ort, stellt man sich zwangsläufig die Frage, wie das Nebeneinander von Sex als Ware, Nachbarschaft und Familienleben funktioniert. Welche Rolle spielt das Sexgeschäft im Alltagsleben von Chvalovice? Dieser Frage geht Chilo Eribenne in ihren Fotos nach. Die Ausstellung ist in der Bücherei Philadelphiabrücke von 1. bis 30.11. zu sehen.

» AusstellungLove Thy Neighbour - Liebe deinen Nächsten

Icon der Kirango-Homepage © Raoul Krischanitz  
Besuchen Sie uns auch auf http://www.kirango.at/  
KIRANGO - der Kinderplanet

Bildung Stadt Wien - Büchereien Wien

Metanavigation